Donnerstag, 7. Februar 2019, 15.00 Uhr, Stadt- und Kreisbibliothek Zella-Mehlis, Büchertheke: "Alte Heimat Zella-Mehlis". Gespräch und Lesung und Präsentation des neuen Lyrikbandes "Beliehene Zeit"

 

Mittwoch, 6. Februar 2019, 18.30 Uhr, Brendels Buchhandlung, Buchkeller: Präsentation des neuen Lyrikbandes "Beliehene Zeit" - Lesung und Gespräch. Eintritt frei.

 

Sonntag, 20. November 2019, 14.00 Uhr, Kunstsammlung Gera, Ausstellungsrundgang, Sonderausstellung "Zimelien"

 

Mittwoch, 8. November 2017, 14.30 Uhr, Lesung und Gespräch in der Stadtbibliothek Heilbad Heiligenstadt unter dem Motto "Auf den Spuren der Familiennamen" - Heiteres, Lustiges und Ernstes. Vorgestellt wird auch der Band "Dix und Dix - Auf den Spuren eines Familiennamens".

Zu dieser Veranstaltung ist am 11. November 2017 ein sehr schöner Beitrag mit Foto unter dem Titel "Die schlanke Frau Dick und der ruhige Herr Unruh" in der "Thüringer Allgemeine", Ausgabe Eichsfeld, von Christine Bose erschienen. - Nachzulesen unter   http://eichsfeld.thueringer-allgemeine.de                                                                                  

 

Sonntag, 20. August 2017, 16.30 Uhr Lesung in der "Neuen Landschaft" Ronneburg, Gedächtniskapelle (Gessental, Lichtenberger Kanten) - aus dem Buch "Spurlos verschwunden" - eine literarische Spurensuche nach Dörfern und Menschen, die dem Uranbergbau weichen mussten.

Der Verein Gedächtniskapelle Ronneburg lädt zu dieser Veranstaltung. Vor der Lesung gibt es ab 15.30 Uhr Kaffee & Kuchen und um 16.00 Uhr findet eine Andacht statt. - Die Veranstaltung erinnert an das zweijährige Bestehen der kleinen Kapelle, die am 20. August 2015 eingeweiht wurde.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch den Umweltbeauftragten der Evangelischen Kirchen Mitteldeutschland.

Achtung, bei Dauerregen findet die Veranstaltung in der Katholischen Kirche Ronneburg, Altenburger Straße 52, statt.

 

 

Das literarische Duett

 

 

Annerose Kirchner unterhält sich im literarischen Duett mit der Kulturjournalistin Angelika Bohn über folgende Bücher:

 

Patrick Modiano, Dora Bruder, dtv; 5:17

Natasche Wodin, Sie kam aus Mariupol, Rowohlt;11:00

Henry David Thoreau, Walden, Nikol Verlag; 21:45

Johannes Bobrowski, Briefausgabe, Wallenstein Verlag; 28:59

Annerose Kirchner, Keltischer Wald, Quartus Verlag, 34:40

 

Mehr zum literarischen Duett erfahren Sie unter: www.angelikabohn.de

 


 

Mittwoch, 21. Juni 2017, 18.30 Uhr, Fa. Zein, Rudolstadt, An der Tauge 13, Lesung aus "Spurlos verschwunden". Die Veranstaltung findet im Rahmen der 20. Thüringer Literatur- und Autorentage statt. Die Veranstalter sind Lese-Zeichen e. V., Jena und Fa. Zein. Der Eintritt ist frei.

 

Sonntag, 25. Juni 2017, gegen 14.00 Uhr, Lesung aus "Spurlos verschwunden" auf Einladung des Kirchenkreises Gera zum Frauensonntag in Rüdersdorf. Der Tag steht unter dem Thema "Heimat" und beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst, darauf folgen Begegnungen und Gespräche, ein "spektakulärer" Brunch und zum Ausklang ein Chorkonzert.

 


 

Autorengespräch Annerose Kirchner zu Gast bei Angelika Bohn im labor 14 - Thüringer Lernsender